Alle Artikel mit dem Schlagwort: E-Commerce

konsum-marketing-artikelbild-digitale-transformation-rueckwaerts

Digitale Transformation rückwärts?

Es wirkte auf den ersten Blick reichlich absurd, als man Anfang Februar die Meldung las, dass Amazon angeblich 300 bis 400 stationäre Buchläden in den USA eröffnen wolle. Der Gigant des E-Commerce, der seinen weltweiten Ruhmeszug mit dem Online-Versand von Büchern begründete, sollte nun reguläre Buchhandlungen eröffnen und damit auf ein Geschäftsmodell setzen, das nicht zuletzt durch den eigenen Markteintritt reichlich aufgewirbelt wurde? Also die digitale Transformation rückwärts? – Wohl kaum… „Amazon eröffnet Läden“ Auch wenn sich die Meldung als vorschnell erwiesen hat, so ist das, was auf den ersten Blick alles andere als plausibel klingt, bei genauerer Betrachtung eine konsequente Erweiterung des Geschäftsmodells. Bereits im November 2015 hatte Amazon seine erste Buchhandlung in Seattle eröffnet und erste Schritte in Richtung Omni-Channel Strategie unternommen. Kunden informieren und kaufen Produkte heute auf immer mehr und unterschiedlichen Kanälen. Dabei müssen sich Unternehmen darauf einstellen, dass sich die Zielgruppe in ihrem Nutzungsverhalten zum Teil erheblich unterscheidet. Auch der Wechsel von Kanal zu Kanal wird von vielen als selbstverständlich angesehen und sollte deshalb so leicht wie möglich gestaltet werden. Eine gelungene …