Alle Artikel mit dem Schlagwort: User generated Content

konsum-marketing-artikelbild-vine-marketing-best-practice-oreo

Vine Marketing Best Practice: Oreo

In sechs Sekunden eine witzige und interessante Geschichte zu erzählen ist nicht einfach. Selbst für die meisten Witze braucht man länger und auch bei dem beliebten Elevator Pitch, bei dem man versucht, jemanden über die Dauer einer Aufzugsfahrt von einer Geschäftsidee zu überzeugen, hat man meistens 30 bis 60 Sekunden Zeit, um auf den Punkt zu kommen. Sechs Sekunden, dass ist die Zeitspanne, die man hat, um auf der Videoplattform Vine seine Geschichte zu erzählen. Das Startup wurde 2012 von Twitter aufgekauft, bevor es überhaupt online gehen konnte. Diese Akquise scheint im Nachgang auch überaus plausibel, denn beide Unternehmen haben gemein, dass sie ihre Nutzer zur Verknappung und Verdichtung der eigenen Botschaft zwingen – bei Twitter reguliert durch 140 Zeichen, bei Vine über die Videodauer. Mit Vine Geschichten erzählen Vine ist ähnlich wie Instagram nicht nur eine App, die einem dabei hilft, eigene Inhalte zu erstellen, sondern diese auch in der angeschlossenen Community zu verbreiten. Die Möglichkeiten zur Bearbeitung der Videos sind zwar begrenzt, dennoch gelingt es vielen Vinern, erstaunlich kreative und überzeugende Geschichten zu erzählen. …