Alle Artikel mit dem Schlagwort: YouTube

konsum-marketing-artikelbild-faszination-bewegtbild

Faszination Bewegtbild

Mal eben auf YouTube das neueste Video von Bibis Beauty Palace[1] anschauen, nebenbei der besten Freundin ein lustiges Snap schicken und anschließend nochmal kurz durch Facebook scrollen, um das neue Tasty-Vine[2] zu liken – so oder so ähnlich sieht der Alltag eines Jugendlichen im Jahre 2016 aus. Dass die zunehmende Digitalisierung heutzutage einen viel größeren Einfluss auf die Bevölkerung hat als noch vor einigen Jahren, ist nun wirklich nichts Neues. Das betrifft insbesondere Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren. Dennoch ist hinsichtlich der Inhalte ein deutlicher Wandel zuerkennen. Wo zuvor noch Fotos die Social Media-Kanäle füllten, sind nun immer mehr Clips und Videos zu finden. Sogar Kanäle wie Instagram, die anfangs ausschließlich der Veröffentlichung von Fotos dienten, rüsten um und ermöglichten somit das Teilen von Videoinhalten. Nicht ganz unschuldig an dieser Entwicklung sind die zahlreichen YouTuber, die sich mittlerweile im Internet tummeln. Nach und nach haben sie das Potenzial von Videoinhalten erkannt und die Chance genutzt, sich über diesen Weg auszudrücken und mit der Welt zu kommunizieren. Doch während Dagi Bee, Sami Slimani …

konsum-marketing-artikelbild-influencer-marketing

Influencer Marketing – Definition und Anwendung

Was ist Influencer Marketing? Das Prinzip hinter Influencer Marketing ist einfach: Jeder hat den einen Freund, der absoluter Filmspezialist ist oder die eine Freundin, die immer die neuesten Bands kennt. Diese Freunde sind  Influencer – Experten auf ihrem Gebiet, deren Meinung in ihrem sozialen Umfeld zählt. Wenn sie uns etwas empfehlen, hat ihre Meinung Gewicht und man schaut sich zumindest den Trailer des entsprechenden Films an oder hört in ein paar Lieder des Musikers rein. Der Effekt dahinter ist nichts Neues und besteht wohl schon, solange wie Menschen miteinander kommunizieren. Nutzt man ihn online für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen spricht man von Influencer Marketing. Aus der analogen Welt kennt man es auch als Mund-zu-Mund-Propaganda oder Word-of-Mouth Marketing. Neu ist die Bedeutung der Infuencer, die man auch klassisch als Multiplikatoren oder Meinungsführer bezeichnen könnte. Durch Blogs oder soziale Netzwerke wie YouTube, Instagram, Pinterest, Vine oder Snapchat erreichen sie mit ihren Beiträgen zum Teil ein Millionenpublikum. Das ist für Werbetreibende nicht nur wegen der enormen Reichweite interessant: Fans bringen Influencern mehr Vertrauen entgegen als irgendeinem …