Mit Content Marketing Low-Involvement-Produkte geschickt digital platzieren

Beitrag verfasst: 26. September 2018 von Mara Granz

Das Marketing für Low-Involvement-Produkte gestaltet sich oftmals schwieriger als für ein Auto oder eine Traumreise. Die Produkte gehören zum Einkauf für den täglichen Bedarf, sind günstig und ihnen wird in der Regel nicht viel Beachtung hinsichtlich der Kaufentscheidung geschenkt. Doch wie kann ich dann dem Konsumenten mein Produkt schmackhaft machen und ihn letztlich am Regal zum Kauf aktivieren? Lesen Sie mehr dazu, wie mit geschicktem digitalen Marketing Low-Involvement-Produkte der eigenen Marke in den Bedürfnis-Horizont von Konsumenten gerückt werden können.

Weiterlesen

Digitales Storytelling am Beispiel der Faktoren Herkunft und Regionalität von Food-Marken

Beitrag verfasst: 23. Juli 2018

Die regionale Herkunft von Lebensmitteln scheint für die Verbraucher immer wichtiger zu werden. Überall liest man Hinweise zum Ursprung des Produktes oder der Geschichte der Marke. Vor allem Start-Ups machen sich dies zunutze, um sich von den Branchen-Größen abzuheben. Grund genug einen Blick darauf zu werfen, wie durch geschicktes digitales Storytelling die Brand- und Produkt-Story erzählt werden kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen